Petra Guyer
Grabenstrasse 15d
6340 Baar
Tel 041 720 00 47

Ein Kurs zum Thema Beckenboden?

An den Beckenboden denken wir meistens erst, wenn Beschwerden auftreten. Dabei brauchen wir ihn ein Leben lang, kräftig und elastisch: im Alltag, beim Sport und nicht zuletzt für eine erfüllte Sexualität. In meinen Kursen lernen Sie, wie Sie Ihren Beckenboden spüren und nutzen können.

Körperraum für Kraft und Vitalität

 

Die Beckenbodenmuskulatur bildet gemeinsam mit der Bauch- und Rückenmuskulatur einen wichtigen Körperraum; ein wahres Juwel in unserer Tiefe. Funktional betrachtet stehen die Herstellung der Kontinenz, die Lagesicherung der Beckenorgane sowie die Aufrichtung der Wirbelsäule im Vordergrund. Der Beckenboden und der Beckenraum wirken aber nicht nur auf zentrierende, sondern auch auf sinnliche Weise. Die Rede ist von einem Körperraum, der ein Netzwerk bildet, das ganz selbstverständlich mit unserem alltäglichen Sein und unserer Sexualität verknüpft ist. Leider wenden wir uns dem Beckenboden oft erst dann zu, wenn wir Probleme wie Inkontinenz, Gebärmuttersenkung oder sexuelle Schwierigkeiten wahrnehmen.

Unsichtbare Tiefen entdecken

 

Balance zwischen Kraft und Entspannung sowie ein Zusammenspiel mit der Atmung sind die Voraussetzungen, damit der Beckenboden seine volle Kraft entfalten kann. Es reicht nicht, einfach «den Beckenboden» zu kräftigen. Wie man diese Zusammenhänge besser versteht, bewusster erlebt und dadurch mehr Sicherheit und Wohlempfinden entwickelt, zeige ich in Gruppenkursen oder Einzelstunden. Erleben Sie am eigenen Körper, wie heilsam es ist, den Körperraum Beckenboden aktiv zu nutzen und erleben Sie, wie die Mitte Ihres Kraftzentrums von vitaler Lebensenergie durchströmt wird.

|